petsworld-and-more.de Logo
Hundebuggy im Cafe

Hundebuggys, Hundewagen & Fahrradanhänger für Hunde

Hilfreich einsetzbar für verschiedene Anlässe

Ursprünglich waren Hundebuggys für ältere und kranke Hunde gedacht. Doch es werden immer mehr junge und gesunde Hunde im Hundebuggy durch die Gegend geschoben. Das macht in vielen verschiedenen Situationen auch Sinn. Hundewagen sind ideal für Hundewelpen, die noch nicht so lange laufen dürfen.

„Der Hund muss draußen bleiben“. So oder ähnlich lauten die zahlreichen Verbotsschilder. Wir Hundehalter möchten unseren treuen Freund am liebsten immer bei uns haben. Immer öfter bekommt unsere Liebe zum Hund einen Dämpfer, wo unseren vierbeinigen Freunde einfach nicht erwünscht sind. Wie zum Beispiel in einem Bistro oder Restaurant. Da kommt dann der Hundebuggy zum Einsatz. Mit dem Hund im Hundebuggy wird das Mitnehmen des Hundes geduldet. Auch bei großen Menschenansammlungen sind Hundebuggys ideal. Sie schützen die Hunde vor schmerzhaften Tritten.

Einsatzmöglichkeiten von Hundebuggys

Hundebuggys für die Mobilität älterer und kranker Hunde

Hundebuggys werden oft belächelt, so nach dem Motto, ein Hund hat vier Beine und kann laufen. Das trifft auch auf gesunde und junge Hunde zu. Doch was ist, wenn der Hund krank oder einfach nur älter wird? Dann sind stundenlange Spaziergänge nicht mehr möglich. In solchen Situationen kommt ein Hundebuggy zum Einsatz. Hundebuggys können den betroffenen Hunden helfen, am gemeinsamen Alltag mit ihren Menschen teilzunehmen, ohne allein zu Hause sein zu müssen. Hundebuggys sorgen für die Mobilität älterer und kranker Hunde und bereiten ihnen und ihren Menschen mehr Lebensqualität.

Mit dem Hundebuggy unterwegs

Gemeinsam mit dem Hund im Hundebuggy eine Messe besuchen

Auf Messen ist einiges los. Menschenmassen drängen durch die Gänge, um möglichst viel zu sehen. Das kann für einen kleinen Hund schnell zur Tortur werden. Die Messebesucher übersehen die kleinen Hunde auf dem Boden leicht und schmerzhafte Tritte sind vorprogrammiert. Mit dem Hund im Hundebuggy können Sie die Messe ganz entspannt genießen und brauchen sich keine Sorgen um Ihren Hund zu machen.

Mehr Lebensqualität für Hunde-Senioren im gemeinsamen Alltag

Hunde-Senioren können nicht mehr so lange am Stück laufen wie junge Hunde. Hunde sind Rudeltiere und möchten am liebsten immer mit ihren Menschen zusammen sein. Ein Hundebuggy stellt für einen älteren Hund eine große Hilfe im Alltag dar. Sie können mit Ihrem Hund einen Stadtbummel machen, einen Wandertag einlegen oder auch joggen. Das Modell Sporty Trailer von InnoPet lässt sich zudem auch noch zum Fahrradanhänger umbauen. Da steht auch einer Fahrradtour mit Ihrem Liebling nichts mehr im Wege.

Wir führen in unserem Hundebuggy-Shop eine große Auswahl an Hundebuggys, die jedem Anspruch gerecht werden.

Kleine Auswahl unserer Hundebuggys

Hundebuggy für kleine Hunde
Hundebuggy für kleine Hunde-Senioren
Hundebuggy für kleine behinderte Hunde
Hundebuggy für kleine kranke Hunde

Nützliche Tipps zum Kauf eines Hundebuggys

Bevor Sie einen Hundebuggy kaufen, sollten Sie sich Gedanken machen, für welchen Anspruch Sie den Hundebuggy benötigen. In erster Linie ist es sehr wichtig, dass Ihr Hund ausreichend Platz im neuen Hundebuggy hat. Damit Sie eine bessere räumliche Vorstellung der Innenfläche bekommen, schneiden Sie einfach ein Stück Zeitung in den Maßen der Innenfläche aus. So können Sie problemlos erkennen, ob der Hundebuggy für Ihren Hund groß genug ist. Das ist sehr wichtig. Ihr Hund soll sich ja wohlfühlen.

Weiterhin spielt die Bodenbeschaffung eine große Rolle. Nutzen Sie den Hundebuggy nur auf dem Bürgersteig oder auf ebenem Boden wie zum Beispiel auf dem Weg zum Tierarzt oder auf Messen? Dann reicht ein Hundebuggy mit kleineren Rädern. Fahren Sie aber auch mal durch Schotter, Kies oder befestigte Waldwege, sollten Sie sich für einen Hundebuggy mit einem größeren Radumfang entscheiden. Sollten Ihre Wege aber über unebenes Waldgelände oder gar durch die Berge führen, sollten Sie sich für die Modelle „Comfort EFA“ oder den „Comfort“ entscheiden.

Sie joggen gerne oder sind gerne mit Inline-Skates unterwegs? Dann sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, wo die Vorderräder fixierbar sind. Soll Ihr Hund im Urlaub dabei sein? Dann empfehlen wir Ihnen den „Sporty Trailer“. Das Modell wird mit einem Umbau-Kit geliefert, so dass Sie den Hundebuggy auch als Fahrradanhänger für Hunde nutzen können. Somit sind Sie und Ihr Hund flexibel im Hunde-Urlaub. Einige Modelle sind besonders wandelbar. Sie lassen sich zum Beispiel als Hundebuggy, Hundetasche, PKW-Sitz und Rucksack nutzen.

Sie haben einen großen Hund? Da kommt das Modell „Hercules“ zum Einsatz. Dieser Hundewagen ist allerdings nur als Hundebuggy nutzbar und bis max. 50 kg belastbar. Entfernen Sie sich niemals vom Hundebuggy, wenn Sie ihn parken und lassen Sie immer eine Hand am Hundewagen. Denn ein Hundebuggy kann, wie auch ein Kinderwagen, je nach Bewegung und Gewichtsverlagerung der Insassen, umkippen. Sollten dennoch weitere Fragen offen sein, kontaktieren Sie uns bitte.

Ihre Fragen richten Sie bitte an:

Petsworld and more, Sabine Lattke Tel: 0461-3188103 oder per E-Mail: info@petsworld-and-more.de